Tourbillon-Tischuhr Sternengucker von Ugears

81,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung in DE**

Lieferbar, Lieferzeit ca. 1 bis 2 Werktage**

  • ME08052
  • ab 14 Jahre
  • Metall, Holz
  • ein Modellbausatz Tourbillon-Tischuhr Sternengucker.
Aus 338 Teilen kann man mit diesem Bausatz eine Tischuhr inklusive Tourbillon nachbauen. So... mehr
Produktinformationen "Tourbillon-Tischuhr Sternengucker von Ugears"

Aus 338 Teilen kann man mit diesem Bausatz eine Tischuhr inklusive Tourbillon nachbauen. So lässt sich nicht nur den verstehen, wie eine aufziehbare Uhr funktioniert, sondern auch die Funktionsweise eines Tourbillon nachvollziehen. Das Tourbillon kommt zum Einsatz, wenn man die Ganggenauigkeit einer mechanischen Uhr erhöhen möchte. Schön anzusehen ist es außerdem, denn es dreht sich, wenn die Uhr im fertigen Zustand läuft. Insgesamt gibt es dabei sogar drei verschiedene Drehachsen, wie man in dem Video gut erkennen kann. Die Energie zum Betrieb der Uhr kommt dabei aus einer flachen Feder, die sich aufziehen lässt.

Damit wird der Ugears Bausatz zu einem lehrreichen und unterhaltsamen Bastelprojekt, das nicht nur die Funktionsweise von aufziehbaren Uhren und Tourbillons zeigt, sondern auch die einzelnen Baugruppen einer Räderuhr verdeutlicht. Dazu gehören der Federantrieb, d.h. die Spiralfeder zur Speicherung von potenzieller Energie sowie das Räderwerke (Übersetzung) mit seinen Zahnrädern, der Hemmung und dem Gangregler. Letztere Elemente sind notwendig, denn das von einer Spiralfeder abgegebene Antriebsdrehmoment ist nicht konstant. Je weiter die Uhr abläuft, desto mehr verringert sich das Drehmoment. Daher sind Maßnahmen erforderlich, um den Gang der Uhr drehmomentunabhängig zu halten. Das Produkt ist also nicht nur in technischer, sondern auch in physikalischer Hinsicht interessant. Zudem ist dieses Ugears-Modell

  • ein spannendes 3D-Puzzle
  • ein dekorativer Zeitmesser
  • eine einzigartige Geschenkidee

Die Aufbauzeit beträgt ca. 15 Stunden und die Laufzeit der aufgezogenen Uhr ca. zwei bis drei Stunden. Das bietet ausreichend Zeit, um diesen faszinierenden Mechanismus zu betrachten oder um sich beim Arbeiten oder Ausruhen an der angenehmen Ticktack im Hintergrund und dem schönen Anblick zu erfreuen. Im Gegensatz zu dem üblichen Ziffernblatt mit Zeigern hat Ugears noch einen weiteren interessanten Aspekt eingearbeitet, indem die Zeitanzeige auf Rollen erfolgt. Die Minuten-Rolle dreht sich langsam mit dem Fortschreiten des Tourbillon, während die Stunden-Rolle die vergehende Zeit mithilfe eines Schlagmechanismus markiert.

Funktion des Tourbillon

Bei Armband- und Taschenuhren hilft der Tourbillon-Mechanismus, deren Genauigkeit zu erhöhen, die sonst durch die Schwerkraft beeinträchtigt sein kann. Der Grund: Wenn sich Armband- und Taschenuhren in Ruhe befinden, beeinflusst die Erdanziehungskraft die Ganggenauigkeit der Uhr, denn sie wirkt je nach Lage der Uhr unterschiedlich stark auf die verschiedenen Teile. Durch die Schwerkraft hervorgerufene kleinere Gangabweichungen gleicht das Tourbillon also aus und wirkt diesem Effekt entgegen.

Das Tourbillon wurde von dem schweizerisch-französischen Uhrmacher Abraham-Louis Breguet erfunden und 1801 patentiert. Der Begriff selbst stammt aus dem Französischen und bedeutet Wirbelwind. Kommt ein Tourbillon zum Einsatz, sind die zentralen Elemente einer mechanischen Uhr – die Unruh und der Ganghemmer – in einem drehbaren Käfig montiert, um so die Ganggenauigkeit unabhängig von der Lage zu erhöhen. Unruh ist die Kurzbezeichnung für ein Unruh-Feder-Schwingsystem, das den Gang der Uhr regelt. Die sogenannte Hemmung verbindet Räderwerk und Gangregler.

Da die Lage bei Tisch- und Wanduhren immer gleich ist, hat das Tourbillon bei diesen Uhren nur eine dekorative Funktion. Dies gilt heutzutage auch für moderne Armbanduhren, vor allem dann, wenn ein Fenster im Zifferblatt den Blick auf das Tourbillon freigibt. Uhren mit Tourbillon sind daher beliebt bei Sammlern und man findet sie in Uhren der gehobenen Preisklasse, denn eine Uhr mit Tourbillon ist wesentlich teurer als ein vergleichbares Modell ohne Tourbillon. Am genausten sind solche Uhren dabei nicht unbedingt, denn moderne Quarzuhren sind viel genauer.

Über ein Jahrhundert nach Breguets Erfindung, entwickelte Alfred Helwig im Jahr 1920 das „fliegende Tourbillon“. Dieses war nur an einer Seite befestigt, sodass der Mechanismus nun sichtbar war und dem Tourbillon seine ästhetische Funktion verleihen konnte. Bis heute gibt es zahlreiche verschiedene Versionen des Tourbillon-Mechanismus, einschließlich einachsiger, zwei- oder dreiachsiger Modelle. Allen gemein ist jedoch, dass sie technisch ganz besonders herausfordernd sind.

Das Design der Tischuhr erinnert der Form nach an das Mauna-Kea-Observatorium, das sich auf dem Gipfel des gleichnamigen Vulkans auf der Insel Hawaii befindet und von Forschern aus elf Nationen betrieben wird. Daher trägt der Bausatz den Beinamen Skywatcher, zu Deutsch Sternengucker. So ist laut Ugears die Tourbillon-Tischuhr Sterngucker entstanden, eine faszinierende Kombination aus fantasievollem astronomischem Observatorium und funktionaler Tischuhr!

Altersempfehlung: ab 14 Jahre
Aufbauzeit ca. : 15 Stunden
Material: Metall, Holz
Inhalt: 388 Teile
Maße der Verpackung (LxBxH) ca.: 38 x 17 x 4.5 cm
Maße (LxBxH) ca.: 31 x 18 x 16,5 cm
Gewicht mit Verpackung ca. : 1250 g
Geschenk für: Physiker/in, Erwachsene, Jugendliche, Sterngucker, Ingenieure
Geeignet zum: Experimentieren, Verschenken, Basteln
Einsatzort: Daheim
Herkunft: Made in Europe
Weiterführende Links zu "Tourbillon-Tischuhr Sternengucker von Ugears"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Tourbillon-Tischuhr Sternengucker von Ugears"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

VIDEO
NEU
Made in Germany
NEU
Made in Germany
NEU
Made in Germany
NEU
VIDEO
Made in Germany
VIDEO
VIDEO
Gömböc günstig aus Gummi kaufen Gömböc Light
  59,95 € *
VIDEO
Made in Germany
NEU
NEU
Made in Germany
NEU
Made in Germany
NEU
Made in Germany
VIDEO
Eulersche Scheibe, Euler Disk in Aktion Eulers Disk
  66,95 € *
NEU
Seifenblasen zum Anfassen (Touchable Bubbles) Seifenblasen zum Anfassen (Touchable Bubbles)
Inhalt 0.022 l (8,86 € * / 0.1 l)
  1,95 € *
VIDEO
Gömböc aus Bronze: Ein besonderes Geschenk für Mathemiker Gömböc aus Bronze
  749,00 € *
VIDEO
Made in Germany
Made in Germany
Angeschaut